Ich heiße Christina und wohne mit meinen beiden Söhnen Tom und Lucas in Winsen (im Kreis Segeberg) im schönen Schleswig-Holstein. Seit ich zurück denken kann hatte ich Hunde. Mein erster eigener Hund hieß „Bärchen“. Bärchen war ein Bordercollie/Staffordshire Mischling und ich habe sie mit 2 Jahren aus dem Tierheim geholt. Sie war ein toller Familien- und Reitbegleithund und ist fast 16 Jahre alt geworden. Zu ihr bekamen wir damals auch unseren zweiten Hund. Louis, einen gelber Labrador. Louis war dann auch der erste Hund mit dem ich auf dem Hundeplatz war. Mit ihm war ich lange in einer Rettungshundestaffel. Er hat 9 Prüfungen gemacht. Es war eine tolle Zeit und hat viel Spaß gebracht. Louis ist Ostern 2013 gestorben. Ich vermisse ihn sehr. Er fehlt uns und dem Rudel wahnsinnig. Wir leben hier mit unserem kleinen Terrierrudel. Dazu gehören unsere beiden Rüden Xalando und Hobbit. Lilli, unsere Rudelchefin. Unserer kleiner Wirbelwind Gina. Und Lillis Enkeltochter Kira (eine Tochter aus Bambis letztem Wurf bei uns).